Freitag, 19. August 2016

Auftragsarbeiten

Nein, ich habe noch keinen Shop eröffnet, aber trotzdem bekomme ich ab und zu Näh-Aufträge. Diesmal von meinem Mann. 
Denn nicht nur in unserem Freundes-und Bekanntenkreis werden zur Zeit eine Menge Babys geboren, auch bei ihm im Büro sind drei neue Erdenbürger geschlüpft bzw. auf dem Weg. 
Daher habe ich für ihn drei Babymützen zum Verschenken genäht.


Schnittmuster ist, wie sollte es anders sein, die Wende-Binde-Mütze von klimperklein.
Hier für einen kleinen Jungen schlicht in dunkelblau.


Die zweite Version für ein Mädchen, den Stoff kennt ihr vielleicht noch vom Trägerkleid meiner Tochter aus dem letzten Jahr.
 

Die dritte, ebenfalls für ein Mädchen, aus dem Reststoff von meinem Strandkleid.


Von innen sind alle drei Mützen einfarbig rot, mit dem Firmenlogo als Plotter-Motiv.

Unser Urlaub neigt sich jetzt langsam dem Ende entgegen, nächste Woche muss ich wieder arbeiten, aber dann normalisiert sich auch unser Tagesablauf wieder und hoffentlich komme ich dann wieer mehr zum Bloggen.
Verlinkt bei kiddikram.
 
Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Wendebindemütze von klimperklein 
Stoffe: Restekiste

1 Kommentar:

  1. Das sind schöne und persönliche Geschenke, die sicher guten Anklang finden und gut das dein Mann auf die Idee kommt dich darum zu bitten. LG Ingrid

    AntwortenLöschen