Montag, 25. September 2017

U-Heft Hülle II

Ich habe noch eine zweite Variante der U-Heft Mappe für zwei Kinder genäht, die ich euch gerne zeigen möchte.
Diesmal natürlich nicht nochmal für mich, sondern für meine Schwester.


Es ist wieder Platz für zwei U-Hefte, die beiden Impfpässe, ggf. Röntgenpässe und die Versicherungskarten.
Diesmal habe ich zusätzlich noch ein Einsteckfach für Unterlagen eingebaut. Dort können z.B. Überweisungen, Rezepte usw. aufbewahrt werden.


Als Stoffe habe ich normale Baumwollwebware verwendet, das Unterlagenfach mit Bügeleinlage verstärkt und zwischen Außen- und Innenstoff eine Lage Wischlappen als Verstärkung verwendet (kennt ihr dazu schon mein neues Tutorial?).


Den Asia-Stoff habe ich schon vor ein paar Jahren gekauft und daraus Utensilos für meine Schwester genäht. Jetzt hat auch der übriggebliebene Rest eine gute Verwendung gefunden. Daher bin ich mir recht sicher, dass ihr die U-Heft-Mappe gefallen wird.


Die Innenaufteilung dieser Mappe gefällt mir fast noch besser, als die symmetrische Aufteilung bei meiner
Das Einsteckfach für Unterlagen ist recht praktisch und man findet sie besser wieder, als wenn die Rezepte und Überweisungen mit in die großen U-Heft Fächer gesteckt werden. 
Habt/ verwendet ihr U-Hefthüllen/ -mappen? Habt ihr sie selber genäht oder geschenkt bekommen?
Verlinkt bei Taschenundtäschchen.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: selbstgebastelt
Stoffe: felinchens, Restekiste

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) muss ich Euch darauf hinweisen, dass mit jedem Kommentar von Euch auch Daten übertragen werden.
Mehr zu diesem Thema findet ihr in der Datenschutzerklärung.
Ihr könnt aber auch die anonyme Kommentarfunktion nutzen.
Ich freue mich auf jeden Fall, wenn ihr einen Kommentar hierlasst.