Freitag, 13. Mai 2016

Hängeutensilo für den Sohn

Leider bin ich immer noch nicht wieder so richtig zum Nähen gekommen, aber ich habe es vorgestern geschafft das neue Hängeutensilo von meinem Sohn zu fotografieren.
Und das möchte ich euch heute auch gleich zeigen.



Das Teil ist vor einigen Wochen entstanden, das Schittmuster liegt allerdings schon seit fast eineinhalb Jahren bei mir rum und selbst das Material habe ich zumindestens schon vor Weihnachten gekauft.
Geplant ist ein Utensilo pro Kind, ich habe sogar beide gemeinsam zugeschnitten, aber dann ging es irgendwie nicht weiter.
Mein Sohn hat darauf bestanden, dass ich seins als erstes nähe, da seine Schwester ja eh viel mehr von mir genäht bekomme. Also habe ich damit angefangen.
Das zweite Utensilo wartet leider noch auf einem der Stapel. 
Aber nach den Ferien soll es dann losgehen (ich weiß, dass habe ich schon bei mehreren Sachen geschrieben und ich hoffe es klappt auch wirklich).


Jetzt aber erstmal ein paar Infos zum Genähten.
Das Schnittmuster ist ein freebook von Schnabelina und eigentlich für die Garderobe gedacht um Mützen usw. aufzubewahren.
Da brauchen wir die Utensilos aber nicht, da die Kinder beide einen Kasten über den Garderobenhaken haben. 
So hängt das neue Teil nun innen an der Kinderzimmertür und wird mit verschiedensten Dingen befüllt. Zur Zeit befinden sich darin die Stoffreste, die sich meine Tochter für die Applikation auf ihrem Hängeutensilo ausgesucht hat, zumindest hoffe ich das, denn da habe ich sie vor zwei Tagen beim Fotos machen das letzte mal gesehen.



Genäht habe ich, wie in der Anleitung vorgegeben, aus Filz. 
Die Aufhängung ist aus Polyester-Gurtband. 


Auf den Deckel habe ich noch eine Sternenapplikation genäht, dazu habe ich den einfachen Geradstich verwendet.
Das Motiv und die Stoffreste hat mein Sohn sich selber ausgesucht. 
Verlinkt bei made4boys, kiddikram, Nähfrosch (Linkparty freebooks) und taschenundtäschchen.  

Bis zum nächsten Post
Verena

Stoff: Filz aus dem Stoffgeschäft im Ort, Baumwolle: Restekiste, Gurtband usw. von felinchens
Schnittmuster: Hängeutensilo von Schnabelina


1 Kommentar:

  1. Das Utensilo von Schnabelina hat mich auch schon gereizt. Deins ist cool geworden. Perfekt jungstauglich und es sieht auch wirklich extrem sauber genäht aus! Sehr schön.
    Aber irgendwie hat es deine Tochter jetzt doch schon in Beschlag genommen, oder?! ;-)
    Dann muss das Zweite wohl wirklich schnell fertig werden :-) Ich bin gespannt!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen