Dienstag, 20. Dezember 2016

Nochmal Puppen-Winterset

Heute möchte ich euch noch mein zweites Puppen-Winterset aus dem Probenähen bei Firlefanz und Sandstern zeigen.




Nach dem ersten Set für unsere kleine Puppe, habe ich noch ein zweites Set für die größere genäht.


Das Set besteht wieder aus einer Mütze, Halstuch und kleinen Handschuhen.
Das tolle Set gibt es wieder (genau wie beim Puppen-Löwenzahn und Puppenjumper) in verschiedenen Größen für Puppen von 25-50cm Körpergröße.

Die Handschuhe sind bei unserer Puppe etwas schwer anzuziehen, denn ihre Hände sind Fäuste mit leicht abstehendem Daumen, vermutlich kann sie meine Tochter daher der Puppe noch nicht alleine anziehen, aber zum Glück ziehen die Puppen bei uns Jacke und Mütze nur an, wenn sie wirklich mit rausgenommen werden und das ist nicht so oft der Fall.


Für das Set habe ich natürlich wieder Reststücke verwendet. Vermutlich kommt euch die Mütze auch bekannt vor, denn aus dem Stoff habe ich auch schon mehrere Babymützen genäht (hier und hier) ursprünglich war der tolle Apfelstoff allerdings für das Set für meinen Neffen.


Mütze und Halstuch sind Wendeversionen. 
Für die zweite Seite habe ich den letzten Rest vom Ringeljersey verwendet, der für ein Kleid meiner Tochter gekauft wurde und auch schon Verwendung bei Babysachen gefunden hat (z.B. Mütze+ Hose). 
Geschlossen wird das Halstuch mit einen Druckknopf, möglich wäre aber auch ein Verschluss mit Klett.

Passend zum Winterset trägt unsere Puppe ihren kuscheligen Jumper (ebenfalls von firlefanz).
Verlinkt bei Dienstagsdinge, nähfrosch und HOT. 

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Puppen-Winterset von firlefanz und sandstern
Stoffe: Restekiste 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen