Donnerstag, 1. Dezember 2016

Adventszeit

Der 1. Advent ist schon vorbei und die Kinder können es gar nicht mehr aushalten, bis zum 1. Dezember. Zum Glück ist es ja heute endlich soweit.
Ich habe es diesmal tatsächlich geschafft rechtzeitig ein bißchen Adventsdeko aufzustellen/- hängen und fertig zu machen. Im Wohnzimmer steht die Krippe (zugegebener Maßen hat die mein Mann gebaut und am Wochenende aufgestellt), der Adventskranz war am Samstagabend fertig und auch der vorweihnachtliche Türkranz hängt seit Sonntag an Ort und Stelle.


Bei meinem Post zum Herbstkranz (der auf Grund von einigen Verspätungen erst zwei Wochen alt ist) habe ich ja geschrieben, dass ich überlege noch einen weihnachtlichen Kranz zu machen, bevor dann im Januar der Winterkranz wieder aufgehängt wird. 
Da wir letzte Woche draußen leider keine schöne herbstliche Zusatzdeko mehr gefunden haben und die Blätter von den Herbstkranzfotos mittlerweile doch schon ziemlich vertrocknet sind, habe ich vor einer Woche losgelegt und einen neuen Kranz gestrickt. 
Die Anleitung dazu findet ihr in meinem Tutorial (häckeln, wie beim Sommerkranz, geht natürlich auch).


Verwendet habe ich dicke Wolle in dunkelgrün. Die Deko habe ich im Drogeriemarkt gefunden, es war ursprünglich eine Girlande, die ich auseinander geschnitten und dann mit Heißkleber festgeklebt habe. Geschenkband zum Aufhängen ebenfalls aus dem Drogeriemarkt.

Ich habe noch ein zwei weitere Bastel-/ Dekoideen, mal sehen, ob ich davon noch was rechtzeitig fertig bekomme.
Mein Kranz wandert jetzt noch rüber zu rums.

Bis zum nächsten Post
Verena

Material: Wolle "Alaska" von Katia aus dem Wollgeschäft im Ort, Deko von DM
Anleitung: eigenes Tutorial

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen