Montag, 5. Dezember 2016

Tast- Memory

Das erste Weihnachtsgeschenk, das ich euch zeigen kann ist fertig. 


Ich habe für meinen einjährigen Neffen kleine Tastsäckchen mit unterschiedlichen Füllungen genäht. 
Es gibt jeweils zwei farbliche gleiche Säckchen und jeweils zwei Säckchen mit der gleichen Füllung (die aber unterschiedlich aussehen). 
So kann man Farben/ Muster sortieren spielen, Tast-Memory, in dem immer die gleichen Füllungen gefunden werden müssen. Außerdem noch mit den weichen Kissen kuscheln, Türmchen bauen und sicherlich auch recht schnell Kissen werfen.



Die Säckchen sind alle aus Baumwollstoffresten genäht und ca. 15cm x 10cm groß.


Gefüllt habe ich die Säckchen mit folgenden Materialien:
- Weiche Kissenfüllung
- Kidney Bohnen
- Erbsen
- Linsen
- in Scheiben geschnittene Korken
- Topfschwämme
- Kissenfüllung mit Knisterfolie (dazu habe ich einfach die Tüten der Hülsenfrüchte in die Kissen gesteckt und mit Kissenfüllung aufgefüllt).

Meine Kinder sind von dem Geschenk begeistert und haben schon angefangen eigene kleine Kissen zu nähen und mit den Resten der Füllmaterialien zu befüllen.
Die beiden sind gerade total begeistert beim Nähen dabei. Mein Sohn hat sich schon nach den Kissen ein neues Projekt ausgesucht. Nur war jetzt am Wochenende meine Nähmaschine blockiert, wenn ich mal Zeit zum Nähen hatte.
Ich werde mal beobachten, wie sich das so entwickelt.
Verlinkt bei kiddikram.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: ohne
Stoffe: Restekiste
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen