Freitag, 15. Mai 2015

Nochmal Raglantunika

Heute zeige ich euch die zweite Raglantunika für meine Tochter, die bei der Restkisten-Aufräumaktion entstanden ist.
Wieder nach dem Raglankleid Schnittmuster von klimperklein.


Bei der Tunika habe ich den Halsauschnitt und die Ärmel eingefasst und beides, sowie den Saum wieder mit der Cover abgesteppt.


Diesmal allerdings mit der Nahtunterseite außen, habe ich so das erste mal ausprobiert und ich finde es ist ganz gut gelungen.
Meine Tochter wartet schon auf den nächsten warmen Tag, um die neue Tunika anziehen zu können (mit Langarm-Shirt drunter will sie irgendwie nicht).

Unter der Tunika seht ihr ein weiteres Teil, dass aus dem Inhalt der Restkiste entstanden ist. Das gehört aber zu einem ganzen Set und das ist noch nicht ganz fertig, zeige ich euch aber nächste Woche.

Aus dem Stoff der Tunika habe ich im letzten Jahr das Geburtstagskleidchen für meine Tochter genäht.


Wird auch immer noch gerne getragen, vermutlich aber nicht mehr lange, denn bis zur vier ist es nicht mehr weit.

Verlinkt bei meitlisache und kiddikram.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Raglankleid und Trägerkleid beides von klimperklein
Stoff: Restekiste (wenn ich mich richtig erinnere letztes Jahr ebay)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen