Dienstag, 12. April 2016

Jedes Baby braucht eine Mütze...

...oder auch ganz viele.
Aber heute möchte ich euch erst mal eine Babymütze zeigen und zwar die, für den Nachwuchs meiner Schwester.
Natürlich passend zur Jacke von letzter Woche (hier).



Genäht habe ich die Wendebindemütze von klimperklein.
Wieder aus den beiden tollen Stoffen von Lillestoff (Sternenjersey in gelb/weiß und gestreifter Sommersweat).
Wie der Name des Schnittmusters schon sagt, kann die Mütze von beiden Seiten getragen werden.


Die Bänder zum Zubinden sind aus Jerseynudeln gemacht, ihr könnt noch die weißen Flecken der Sterne darauf erkennen.
Natürlich gab es dazu auch noch ein Halstuch, ebenfalls von klimperklein aus dem neuen Buch "Nähen mit Jersey- kinderleicht".


Das kann selbstverständlich auch von beiden Seiten getragen werden.


Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das Baby Mütze und Halstuch gemeinsam tragen wird, denn ich finde das Halstuch in Einheitsgröße doch sehr groß für ein Baby, obwohl ich die beiden unteren Seiten extra schon ohne Nahtzugabe zugeschnitten habe. 
Zusätzlich habe ich auf der einen Seite noch zwei Jerseydrücker angebracht, so kann das Halstuch in zwei unterschiedlichen Weiten geschlossen werden.



Beim Auspacken der ersten Runde genähter Babysachen hat sich die bald-große-Schwester das Halstuch gleich geschnappt und ausprobiert, es passt perfekt. Getragen wird es also auf jeden Fall.



So sieht es dann als Set aus. Leider habe ich es nicht nochmal gemeinsam mit der Jacke fotografiert, aber dafür gibt es ja vielleicht irgendwann mal ein Tragebild für euch. 
Verlinkt bei meitlisache, dienstagsdinge und kiddikram.

Bis zum nächsten Post
Verena

Stoffe: Lillestoff von felinchens
Schnittmuster: ebook
Wendebindemütze von klimperklein  und Halstuch aus dem klimperklein Buch  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen