Montag, 6. Juni 2016

Zeit mal Danke zu sagen!

Ich möchte mich bei euch bedanken, für euer Interesse an meinem Blog und den gezeigten Projekten und für eure vielen lieben Kommentare.
Ihr fragt euch vielleicht warum gerade jetzt, dass ist ganz einfach:
am Wochenende war der/ die 100.000 Besucher(in) auf meinem Blog, in nicht mal 1,5 Jahren. 
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht ob das viel oder wenig ist, aber ich finde es ganz toll und es macht mich auch ein wenig stolz. 
Ich hoffe ihr schaut noch länger reglmäßig vorbei, auch wenn es in letzter Zeit etwas ruhiger war.
Vielen Dank!

Etwas genähtes möchte ich euch heute aber auch noch zeigen. 
Nachdem das Baby meiner Freundin nun doch kein Mädchen wird, wie erst gedacht, sondern ein Junge habe ich nochmal eine Babyhose genäht. Das eigentlich geplante Set ist doch irgendwie eindeutig Mädchen. 
Also gab es eine neue Babyhose.


Schnittmuster ist, wie in letzter Zeit eigentlich immer für die Babys im Freundeskreis, die Babyhose RAS von Nähfrosch.
Verwendet habe ich den gleichen Sweat wie für meinen Pulli. Die Bündchen sind aus der Restekiste.


Dazu soll es noch eine Wendebindemütze geben, die schneide ich allerdings erst zu, wenn der kleine Mann auf der Welt ist, denn seine beiden Brüder waren riesig und ich habe einfach keine Idee welche Größe ich nehmen soll. Und eine zu kleine Mütze wäre doch echt doof. 
Zum Glück ist so eine Mütze schnell genäht, habe ich dieses Jahr ja schon einige male gemacht.
(Alle Babysachen, die ich in letzter Zeit genäht habe, findet ihr hier).
Das Set, das eigentlich für meine Freundin geplant war, hebe ich einfach auf, vielleicht ist ja das nächste Baby im Freundeskreis ein Mädchen.
Verlinkt bei made4boys, kiddikram, Nähfrosch (Linkparty freebooks), RAS Linkparty.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Babyhose RAS von Nähfrosch
Stoffe: felinchens, Restekiste
 
 

1 Kommentar: