Sonntag, 6. November 2016

Kleinigkeiten

Dieses Wochenende habe ich fast nicht genäht, eigentlich müsste es aber fast nichts heißen, denn an der Nähmaschine habe ich gestern schon gesessen, aber es ist nichts fertig geworden. 
Das kommt davon, wenn man an ein bewährtes Schnittmuster noch irgendwas dranbasteln muss. Auf jeden Fall kann ich euch das neue Kuschelteil meiner Tochter somit wohl erst am Dienstag zeigen.


Damit ich aber wenigstens noch ein kleines Erfolgserlebnis habe, habe ich gestern abend noch schnell eine kleine Tasche genäht. Der Stoff dazu liegt hier auch schon länger rum. Dabei handelt es sich um ein Pannel (nennt man das in diesem Fall auch so?) von Farbenmix, das extra für so einen Stoffbeutel vorgesehen ist. Man muss nur das Taschenteil und die Träger ausschneiden und schon kann es losgehen. Gibt es auch noch mit anderen Mustern.


Ich könnte ja jetzt schreiben, dass ich mir die Tasche extra noch für meinen Einkaufsbummel heute genäht hätte, aber das stimmt nicht. Denn heute war Stoffmarkt und dafür ist sie dann doch etwas zu klein. Außerdem hat es die ganze Zeit geregnet, da war etwas wasserabweisendes doch praktischer.


Trotz der schlechten Bedingungen habe ich "ein bisschen" eingekauft. 
Bis auf den tollen Dubbleface Fleece ganz unten, habe ich diesmal sogar noch gar keinen Plan, was aus den anderen Dingen entstehen soll. 
Aber ich nehme an, wenn die Stoffe dann in den nächsten Tagen auf dem Wäscheständer hängen, wird zumindest meine Tochter ganz schnell den ein oder anderen Plan haben.

Ja, ohne den Ausflug zum Stoffmarkt wäre ich heute sicher auch zum Nähen gekommen und vor dem Schlafengehen ist ja auch noch ein bisschen Zeit. 
Im Großen und Ganzen war das Wochenende Nähhobby-mäßig also doch nicht so schlecht. 

Bis zum nächsten Post
Verena

Stoff: Farbenmix über felinchens
Schnittmuster: quasi auf dem Stoff schon drauf
 

1 Kommentar:

  1. Klingt doch super - und so viele tolle Stoffe! LG Ingrid, die auch das Täschchen mag!

    AntwortenLöschen