Dienstag, 22. November 2016

Cooles Mädchenshirt

Nach den ganzen Puppenklamotten war mal wieder meine Tochter an der Reihe.
Sie hat ein neues Shirt bekommen. 
Zwar ist der Kleiderschrank noch recht voll, aber sie meint da seien zu wenig coole Shirts dabei.


Da der Stoff schon seit über einem Jahr darauf wartet zu einem Shirt für sie vernäht zu werden und ich den Schnitt aus der letzten Ottobre kids unbedingt ausprobieren wollte, habe ich am Wochenende dann mal losgelegt.

Also, Schnitt ist Modell 21 (The fox and the pears) aus der Ottobre 06/16. Genäht habe ich Gr. 98 in der Weite und 104 in der Länge, die Ottobre- Schnitte fallen recht weit aus finde ich. 
So passt es perfekt. 
Ich habe am Schnitt selbst eigentlich nichts geändert, aber den hinteren Halsausschnitt nicht wie beschrieben, sondern mit einem selbstgebastelten Beleg genäht.



Den grauen Sternchenjersey habe ich letztes Jahr auf dem Stoffmarkt gekauft und wollte schon länger ein Shirt für meine Tochter daraus nähen. Aber irgendwie kam es bisher nicht dazu. Ein Stück vom Stoff habe ich schon für das Kragen- und Taschenfutter von meinen Pulli vernäht, aber das Stück war groß genug, dass immer noch etwas übrig ist.

Die Farbe der Einfassung des vorderen Ausschnitts hat sich meine Tochter in der „Bündchenkiste“ selbst ausgesucht. (in der Bündchenkiste landen die Stücke, die für die Restekiste schon zu klein sind, aber noch als Büdchen oder Einfassstreifen reichen.) Von dem lila Stoff hatte ich nur ein kleines Stück, ursprünglich für ein Kleid gekauft.



Meine Tochter ist total zufrieden mit ihrem neuen Shirt und findet es zum Glück wirklich cool.
Verlinkt bei Dienstagsdinge, kiddikram und HOT.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Modell   aus Ottobre 06/16
Stoffe: Sternchenjersey vom Stoffmarkt, Einfassung aus Restekiste 

Kommentare:

  1. Ein schönes Shirt; schlicht und doch mit dem gewissen etwas. Der Hauch Farbe am Bündchen macht sich sehr gut. Ich finde auch das Ottobre immer recht breit ist, v.a. bei den Mädchenschnitten. Muss hier auch immer verkleinern.
    VG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Dein Shirt gefällt mir sehr gut und ich verstehe, dass es deine Tochter cool findet. Als ich "The Fox and the Pears" zum ersten mal nähen wollte, fand ich überall nur abgeänderte Halsbündchen, niemand schien es so zu machen wie Ottobre... was war bei dir der Grund? Es sieht ja recht ähnlich aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich weiß nicht mehr genau, warum ich den Ausschnitt geändert habe. Ich glaube die Originalanleitung war mir zu kompliziert, da habe ich es anders gemacht.
      LG Verena

      Löschen