Sonntag, 12. Februar 2017

Stoffabbau Teil 1


Unter dem Motto "wir machen klar Schiff" hatten Marita von maritabw macht´s möglich, Ulrike von Ulrikes Smaating und Ingrid von Nähkäschtle ja zur Resteverwertung aufgerufen.
Einen kleinen Einblick in meine verschiedenen Restesammlungen habt ihr ja schon Ende Januar bekommen. Jetzt möchte ich euch endlich mein erstes Teil zeigen.
Ich habe mich dafür entschieden mit den Baumwollresten anzufangen und daraus habe ich mir eine Hülle für meinen Plotter genäht. 


















Da das Teil nun nicht unbedingt jeden Tag im Einsatz ist, dachte ich mir eine Hülle könne nicht schaden. 
Vor kurzem habe ich dazu ein free-Tutorial bei vervliestundzugenäht entdeckt. Die Hülle ist schnell und einfach zu nähen und eignet sich auch für die Verwendung von Resten.























Bei den verschiedenen Posts zur Resteaufbewahrung konnte man ja doch einige Unterschiede in der Definition von Rest feststellen. 
Das liegt vermutlich an den unterschiedlichen Projekten, die wir so nähen. Ich nähe hauptsächlich Kleidung für mich und die Kinder und da braucht man meistens größere Stücke. Ich habe noch nie so richtig Patchwork-Sachen genäht und mache auch sehr selten Applikationen, also kann ich mit kleinen Stücken eigentlich nichts anfangen.
Für diese Plotterhülle habe ich aus ein paar Resten (sind vom Stufenrock und dem Zwei-Lagen Rock übriggeblieben) Rechtecke zugeschnitten und dann zu einem größeren Stück zusammengenäht.
Die Innenseite ist aus einem hellgrün/ weißen Kinderstoff aus dem ich eigentlichmal Vorhänge nähen wollte. Das Schrägband zur Einfassung der unteren Kante aus dem hellgrünen Stoff selbstgemacht.































Die passende Plotterdatei gibt es übrigens auch bei vervliestundzugenäht. 
Ich habe das ursprünglich Schnittmuster noch um eine kleine Seitentasche für das USB-Kabel ergänzt.
Das nächste Baumwollabbauprojekt ist schon in Arbeit und ich hoffe auch noch eine Idee aus den Jerseyresten im Februar fertigstellen zu können.
Verlinkt bei wir machen klar Schiff und Herzensangelegenheiten.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: free-Tutorial-Plotterhülle von vervliestundzugenäht
Stoffe: Restekiste

Kommentare:

  1. Pefekt - und es sieht so schön fröhlich aus! Der Plott ist ja sehr passend ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Super Resteverwertung. Danke auch für den Link zum Schnittmuster.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll geworden ! Und so schöne Stoffe mit Herzchen !
    Ich würde mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Hab ich gerne verlinkt, vielleicht denke ichbeim nächsten mal ja alleine dran.
      LG Verena

      Löschen
  4. Hej Verena,also ich finde Deine Hülle perfekt:-) Die stoffe in grün und blau gefallen mir auch supergut....könnte vielleicht für mein laminiergerät passen, mangels plotter :-)ganz LG aus Dänemark, Ulrike :-)

    AntwortenLöschen