Donnerstag, 17. Dezember 2015

Spätes rums zum Jahresabschluss

Nein, so ganz gehe ich noch nicht in die Weihnachtspause, aber es wird das letzte mal rums für dieses Jahr sein.
Aber nächstes Jahr geht es dann wieder weiter, der ein oder andere Stoff wartet schon darauf für mich vernäht zu werden. Die Ideen gehen mir so schnell nicht aus.
Momentan mangelt es eher an der Zeit. Wenn ich denn überhaupt zum nähen komme, dann stehen erstmal noch ein paar Weihnachtsgeschenke auf dem Plan.
Aber trotzdem wollte ich noch einmal in diesem Jahr bei rums mitmachen. Deshalb zeige ich euch heute noch schnell meine Mütze, die ich vor ein paar Wochen gehäckelt habe (wie schon hier erwähnt).


Recht schlicht schwarz mit türkiesen Streifen, so passt sie halbwegs zu allen meinen Winterjacken.

 
Wie man auf dem Foto sieht passt sie auch super zu meinem Kapuzenpulli, den ich gerade sehr gerne trage. Aber das ist mir draußen trotz der milden Temperatuten zu kalt.
Ich habe keine bestimmte Anleitung verwendet, aber Mützen häckeln gelernt habe ich vor ca. zwei Jahren mit dem myboshi Buch.  

Jetzt gucke ich nochmal rüber zu rums, aber da war ja auch letzte Woche schon merklich weniger los als sonst.

Bis zum nächsten Post 
Verena
 

1 Kommentar:

  1. Auch cool...Häkeln. Kann ich ja gar nicht. An Mützen habe ich mich auch versucht, aber ich häkel immer zu fest.
    Deine Mütze und besonders die Farbe gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Charlie
    P.S.: Nachdem ich es jetzt gefühlt 20 Mal erfolglos probiert habe, hat es jetzt bei mir auch endlich geklappt deinem schönen Blog zu folgen ;-)

    AntwortenLöschen