Dienstag, 20. September 2016

Oktoberfest- Outfit

Stimmt nicht ganz, denn wir gehen dieses Jahr vermutlich überhaupt nicht zum Oktoberfest.
Trotzdem gibt es hier in der Gegend zu dieser Jahreszeit die ein oder andere Gelegenheit zu der Frau unbedingt ein Dirndl braucht. 
Mit fünf Jahren noch viel dringender als ich.


Zum Beispiel zur Herbstschau mit dazu gehörigem Umzug. 
Dafür musste unbedingt ein neues Kleid her. 
Das erste Dirndl meiner Tochter war mittlerweile wirklich zu klein und außerdem war sie der Meinung dreimal nacheinander mit dem gleichen Kleid zu so einer wichtigen Veranstaltung (die letzten Jahre war der Kindergarten mit eigenem Wagen beim Umzug dabei) zu gehen sei unmöglich.



Das Kleid wird durch einen Reißverschluss in der Seitennaht geschlossen, die Schnürung vorne ist nur Deko. Dazu habe ich in den Teilungsnähten des Vorderteils neben der Paspel noch kleine Gummibandschlaufen eingenäht durch die das Satainband gezogen wird. 
Eine Bluse gab es bisher nicht, das Kauf-T-Shirt mit den Rüschenkanten passt noch ganz gut. Vielleicht gibt es die passende Bluse dann nächstes Jahr, ist ja schließlich im Schnittmuster enthalten und das Kleid selbst passt hoffentlich dann noch.

Das Schnittmuster hatte ich schon vor einigen Monaten gekauft und auch der Stoff fürs Kleid lag hier schon länger rum. Aber irgendwie habe ich das Projekt immer vor mir her geschoben, so dass ich zum Schluss gerade noch rechtzeitig fertig geworden bin. 
Den Stoff für die Schürze haben wir erst drei Tage vor der Veranstaltung gekauft.
Eigentlich hatte ich versucht meine Tochter von einer roten oder grünen Schürze zu überzeugen, aber wir sind wieder bei rosa,wie beimletzten Dirndl, gelandet.


Nach dem nun fast ein Jahr blau und grün die Lieblingsfarben meiner Tochter waren (außer rot beim Bayern München Fußballoutfit) und Fußball der Lieblingssport geht es jetzt langsam auch bei uns ein wenig Richtung rosalilapink und auch Balett wurde schon im Wohnzimmer getanzt. 
Bin mal gespannt wie das weitergeht.
Verlinkt bei kiddikram, Dienstagsdinge und HOT.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Miederdirndl Lena von mondbresal
Stoffe: Stoffgeschäft im Ort

1 Kommentar:

  1. Wau ist das schön!
    Meine Kleinste meinte auch schon, dass sie ein Dirndl brauche, aber ich habe es glatt wieder vergessen:-)
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen