Dienstag, 16. Februar 2016

Strickjacke aus Sweat..

... gibt es das überhaupt? Oder wie nennt man so ein Teil dann?
Ich habe für meine Tochter eine Jacke zum über T-Shirts ziehen genäht, für drinnen, eben eine Strickjacke, aber nicht aus Strick, sondern aus Sweat. 
Unter einer Sweatshirtjacke stelle ich mir allerdings wieder was ganz anderes vor. 
Naja egal, ich möchte euch auf jeden Fall die neue Jacke zeigen.


Aber erstmal wie es dazu gekommen ist:
Ich habe für die Babysachen (hier und hier) in meiner Stoffkiste (Sweat) gewühlt und Stücke gesucht, die noch für Babysachen reichen. 
Meine Tochter hat mir dabei "geholfen" und natürlich auch gleich was entdeckt: "Oh Mama, guck mal das ist doch der Stoff von deiner Jacke, so eine wollte ich doch auch haben, warum ist die noch nicht fertig?" 
Natürlich hat sie recht, als ich meine Jacke genäht habe, hat sie schon gesagt, dass sie auch so eine haben möchte. 
Und wenn das jetzt immer noch so ist, scheint sie es ja ernst zu meinen.
Also habe ich mir Gedanken gemacht welches Schnittmuster ich verwenden soll.
Klar hätte ich den Schnitt von meiner Jacke nochmal in Kindergröße kaufen können, aber ich habe so viele Schnittmuster, dass ich schon langsam den Überblick verliere und mir daher vorgenommen dieses Jahr nicht mehr so viele Schnitte zu kaufen. 
Also habe ich mal die alten Ottobre-Zeitschriften und meine beiden Ordner mit Kinderschnitten durchgeblättert. 
Zu den Dateien auf dem Rechner, die noch in keinem Ordner sind, bin ich gar nicht mehr gekommen. Als ich den Bolero-Schnitt von lillesol&pelle in der Hand hatte, kam mir die Idee zur Umwandlung.


Ich habe die Schnittteile vom Rückenteil und von beiden Vorderteilen um knapp 10cm verlängert und vorne die Spitze an der normalerweise der Knopf sitzt abgerundet. Alles zusammengenäht und zum Schluss noch ein Jersey-Bündchen einmal herum.


Meine Tochter findet ihre neue Jacke super. Da sie fast so aussieht wie meine, sieht man damit nämlich bestimmt noch ein bißchen älter aus als 4,5 Jahre.
Sie trägt die Jacke sehr gerne, auch wenn ich finde, dass es nicht die ideale Jacke zum Fussballtrikot ist, aber ohne Jacke drüber darf sie schließlich nicht im T-Shirt in den Kindergarten gehen.
Verlinkt bei meitlisache, kiddikram und dienstagsdinge.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Bolero von lillesol&pelle
Stoffe: Restekiste

1 Kommentar:

  1. Sehr hübsch. Ich hätte ja gerne noch Mama Tochter Fotos vom Partnerlook gesehen ;-)
    Die Stoffkombi ist aber auch super!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen