Dienstag, 23. Februar 2016

Cooles Kleid für große Mädchen

Als ich vor ein paar Wochen in meinem Lieblingsstoffgeschäft den Manga Girl Lillestoff entdeckt habe konnte ich einfach nicht vorbei gehen. 
Der ist so toll, die Farben und das Motiv gefallen mir richtig gut. 
Mein Plan war, daraus ein Shirt für meine Tochter zu nähen. 
Zu Hause habe ich dann festgestellt, dass das großen Mädchen auf ein Shirt in Gr. 98 doch recht knapp draufpasst, also habe ich umgeplant und einen Tunika-Schnitt rausgesucht. 
Beim Zuschneiden kam dann meine Tochter vorbei, hat sich den Stoff angeguckt und gesagt: „Der ist total cool, davon will ich ein Kleid haben, eine Tunika ist was für Babys.“ Warum auch immer, aber ich konnte sie nicht für eine Tunika begeistern. 
Also jetzt hier ihr neues Kleid. 


Glücklicherweise hatte ich mir für die Tunika den Trägerkleid-Schnitt von klimperklein ausgesucht, so dass ich nur noch den Volant zusätzlich und die Ärmel (hatte ich zum Glück noch nicht zugeschnitten) in der Flügelärmchen-Variante zuschneiden musste. 
Da ist sie gerade noch rechtzeitig gekommen um ihre Wünsche zu äußern. Nächstes Mal weiß ich es besser: immer als erstes das Kind fragen! 


Vorne habe ich die große Version des Stoffdesings verwendet, das Rückenteil aus der Seite mit den kleinen Mädchen zugeschnitten. Den Halsausschnitt und die Ärmel habe ich mit der Cover eingefasst und den Saum unten nach innen umgeschlagen und ebenfalls mit der Covermaschine festgesteppt. 


Meine Tochter ist begeistert und möchte jetzt aus dem Rest-Stoff noch ein Kleid für ihre Puppe haben. 
Aber das Stück ist noch so groß, da fällt mir sicher noch eine andere Verwendung ein. Da die Puppe sich recht selten dreckig macht, sollte sie mit drei Kleider eigentlich auskommen. 


Noch ist das Kleid etwas zu weit, aber zurzeit muss es ja eigentlich sowieso mit Shirt und Leggins drunter getragen werden und so passt es wenigstens noch den ganzen Sommer. 
Beim ersten Tragen ist uns dann der Nachteil an dem tollen Stoff mit den untypischen Farben aufgefallen, außer schwarz haben wir keine Kombiteile die dazu passen. 
Aber wenn ich Glück hab, reicht der Rest vom senfgelben Stoff noch für ein Shirt zum Drunter ziehen, muss ich am Wochenende gleich ausprobieren.
Verlinkt bei meitlisache, kiddikram und dienstagsdinge.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Trägerkleid von klimperklein
Stoffe: Lillestoff von felinchens 
 

Kommentare:

  1. Deine Kleine hat Recht! Als Kleid ist es perfekt.
    Auf den Stoff habe ich auch schon eine Weile ein Auge geworfen. So wie du ihn kombiniert hast mit dem Gelb gefällt er mir auch sehr gut. Hach...aber schon wieder Stoffe kaufen?! ;-)
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Als Kleid ist das doch wirklich super - und der Schnitt eignet sich perfekt dazu :-)
    Viel Spaß damit,
    liebe Grüße,
    Uli

    AntwortenLöschen