Montag, 9. Januar 2017

Verspätetes frohes neues Jahr

Kaum hat das Jahr 2017 angefangen ist auch schon mehr als die erste Woche vorbei und ich habe noch überhaupt nicht gebloggt. Das geht natürlich nicht.

Ich möchte euch allen noch ein frohes neues Jahr wünschen, wenn auch etwas verspätet.

Die lange Weihnachtsblogpause war so eigentlich gar nicht geplant, aber trotzdem nicht schlecht. 
Ich habe ziemlich viele Ideen was in diesem Jahr alles (näh- und blogtechnisch) passieren soll und richtig Lust, dass mit euch zu teilen.

Einen Jahresrückblick wird es dieses Jahr nicht geben, ist ja auch schon ein bisschen spät, dafür werde ich euch demnächst von meinen Plänen für 2017 berichten.

Erstmal zeige ich euch aber noch die ganzen Weihnachtsgeschenke, die ich im Dezember genäht habe. Dafür werde ich vermutlich zwei-drei Wochen brauchen. In dieser Zeit kann ich dann meine Ideen noch etwas sortieren.

Los geht es 2017 mit einem von meinem Sohn bestelltem Geschenk: 
einem Skihelmbeutel.


Die Kinder haben beide Skihelme und Skibrillen zu Weihnachten bekommen, was sie natürlich wussten, da sie bei aufprobieren und aussuchen dabei waren. Daher hat mein Sohn sich noch einen Skihelmbeutel zur Aufbewahrung und zum Transport dazu gewünscht.

Meine Tochter hatte schon einen Beutel im letzten Jahr für den alten Helm bekommen.


Diese „Bestellung“ war echt gut, denn ich wollte ihm sowieso einen Beutel nähen hatte aber keine Ahnung was er gut finden würde. So hat er gesagt schwarz mit blauem Stern, dazu musste ich dann nur noch den Innenstoff aussuchen und konnte los nähen.


Als Schnittmuster habe ich natürlich meine eigenes verwendet, dass ich ja letztes Jahr als freebook veröffentlicht habe.


Mein Sohn hat sich sehr gefreut, da ich seine Wünsche genau getroffen habe. Zum Glück, denn achtjährige Jungs zu benähen ist echt keine einfache Aufgabe finde ich.

Seit heute sind die Kinder wieder in der Schule und im Kindergarten und ich arbeiten, unser Großelternbesuch ist auch wieder abgereist und wir müssen unsd wieder an den normalen Tagesablauf gewöhnen. Aber dann habe ich auch wieder mehr Zeit zum Nähen und Bloggen.
Verlinkt bei nähfrosch.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Skihelmbeutel von xawam
Stoffe: schwarze und Sternchen-Baumwolle: felinchens, blaue Baumwolle: Restekiste

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen