Freitag, 20. Februar 2015

Hosennachschub

Heute möchte ich euch die beiden neuen Hosen meiner Tochter zeigen.

Die erste Version mit den Sternchen habe ich schon im Dezember genäht, die dunkelblaue Jeansvariante ist vor knapp 2 Wochen entstanden.
Beide Hosen sind nach dem Treggins-Schnitt von Lillesol & Pelle genäht.


Wie ihr bei der Suche nach dem richtigen Unterhosenschnitt (hier und hier) vielleicht schon erkannt habt, ist meine Tochter recht klein und ziemlich schmal für ihr Alter, daher vergleiche ich ihre Maße immer erst mal mit den Maßtabellen der Schnitte. 
Nach dem Vermessen der Hüft- und Oberschenkelweite habe ich mich also für Größe 80 in der Weite und Größe 92 in der Länge entschieden. 
Da sie keine Windel mehr trägt, die aber ja bei Größe 80 in den Schnitten meist eingeplant ist, habe ich nach dem ersten Anprobieren dann die Schrittnaht nochmal ca. 0,5cm enger gemacht (bzw. bei der zweiten Version die Schrittnaht ohne Nahtzugabe zugeschnitten).
Bei der Sternchen-Version sind die Unterschenkel etwas zu eng, das liegt aber daran, dass der Stoff nur wenig elastisch ist. 
Die Version aus dem Rest Stretchjeans von meiner Hose (die ich euch hier gezeigt habe) passt super.



Ich werde den Schnitt sicherlich nochmal nähen, meine Tochter wünscht sich eine Version aus Sweat.

Bis zum nächsten Post
Verena
Schnittmuster: Treggins (Basics No.36) von Lillesol& Pelle
Stoff: Sternchenjeans von hier, Stretchjeans vom Stoffmarkt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen