Dienstag, 19. Januar 2016

Kinderpulli

Heute zeige ich euch das neue Shirt von meiner Tochter, das letzte Woche entstanden ist. 


Als Schnittmuster habe ich wieder die Lola2.0 von rosarosa verwendet, genau wie bei ihrem Sternenpulli
Diesmal habe ich allerdings keine Kapuze drangemacht sondern den Halsausschnitt einfach mit einem Büdchen versehen. Nächstes Mal würde ich den Halsausschnitt noch etwas enger machen, aber so ist der Pulli trotzdem schon zum neuen Lieblingspulli geworden, wo doch blau gerade ihre Lieblingsfarbe ist. 


Genau genommen zeige ich euch die genähten Teile gerade in der falschen Reihenfolge. Denn eigentlich habe ich den Blumen-Stoff für meine neue Kapuzenjacke gekauft und auch vernäht. Die Jacke ist auch schon fertig, aber da müsst ihr euch noch bis Donnerstag gedulden, dann werde ich sie euch hier zeigen. 


Auf jeden Fall gefiel meiner Tochter der Stoff so gut, dass sie aus dem Rest auch unbedingt einen Pulli haben wollte. Leider war nicht mehr viel Stoff übrig, daher habe ich mit dem blauen Interlock-Jersey kombiniert. 
Ich hatte vorgeschlagen die Ärmel beide blau zu machen und dann aus dem gemusterten Stoff noch Armpatches drauf, aber meine Tochter meinte, wenn es für einen ganzen Ärmel noch reicht, dann will sie den auch haben. 
Jetzt sei der Pulli eben von beiden Seiten halb und halb.


Mir gefällt es so besser als ich gedacht hätte.
Und wenn man sich nicht an ihre Vorgaben hält, wird der Pulli auch nicht angezogen. Da ist sie dickköpfig genug, um das wochen- bis monatelang durchzuziehen. 
Aber so ist alles gut und der Pulli hat den Schrank bisher kaum von innen gesehen.
Verlinkt bei meitlisache, kiddikram und Dienstagsdinge.

Bis zum nächsten Post
Verena

Stoffe: Blumenstoff:felinchens ;Interlock vom Stoffmarkt; gelber Jersey aus der Restekiste
Schnittmuster: Lola 2.0 von rosarosa 
 

1 Kommentar:

  1. Sehr cool.
    Die Idee mit den zwei unterschiedlichen Ärmeln (kombiniert mit der blauen Rückseite) aus der Not heraus finde ich toll.
    Auch das gelbe Bündchen setzt noch mal genau den richtigen Akzent!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen