Donnerstag, 17. September 2015

Herrenhemd wird Damenbluse

Als ich vor ein paar Wochen die Anleitung für die Scherenaufbewahrung entdeckt habe, habe ich natürlich auch geschaut, was es bei Katrin im Blog noch so alles schönes gibt. 
Dabei habe ich das Tutorial "aus Hemd wird Bluse" entdeckt und gleich ausprobiert. Hier nun mein Ergebnis:


Es hat geklappt! Es ist tatsächlich eine tragbare Bluse entstanden. Allerdings war es komplizierter, als ich mir nach dem ersten mal lesen vorgestellt hatte.



Nach längerer Suche im Stapel mit den alten/ kaputten Hemden habe ich dann eines in SlimFit gefunden, bei dem die Schulterbreite halbwegs mit meiner übereinstimmte. 
Nach dem ersten annähen des Unterteils habe ich den vorderen gerafften Bereich nochmal abgetrennt und in der Mitte enger zusammengenäht, denn mit der starken Kräuselung sah es mir zu sehr nach Umstandsoberteil aus.
Zum Schluss habe ich hinten noch Abnäher eingenäht, denn die Bluse hatte ja hinten immernoch fast die ursprüngliche Weite.


Aber mit den Änderungen hat es echt gut geklappt: Upcycling erfolgreich!
Jetzt schnell rüber zu rums.

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Tutorial "Aus Hemd wird Bluse" von tragmal
Stoff: aussortiertes Herrenhemd

1 Kommentar:

  1. Sehr schöne, schlichte Bluse! Wäre ein toller Beitrag für unsere Sammlung "Altes Hemd, neues Gewand!", bei der das Original auch schon verlinkt ist.
    Vielleicht hast du ja Lust mit deinem Werk dazu zu stoßen.

    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen