Mittwoch, 30. September 2015

Utensilos fürs Kinderzimmer

Weiter geht es mit dem Nähen von kleinen schnellen Dingen.
Nachdem mein Utensilo für die Nähecke fertig war, wollten meine Kinder natürlich auch welche. Da die beiden aber eher jede Art von Kleinkram reinschmeißen und die Behälter keinen festen Inhalt haben, habe ich hier auf die Trennwand und die Außentaschen erstmal verzichtet.



Meine Tochter hat ihre Lieblingsstoffreste rausgesucht, und gesagt ich solle daraus so viele Utensilos wie möglich nähen.
Für vier hat der Stoff auf jeden Fall gereicht. 
Da ich bei allen vieren innen beschichtete Baumwolle verwendet habe, dachte ich es funktioniert auch ohne Einlage/ Verstärkung. Reicht aber leider nicht für einen guten Stand, daher haben wir nun ein Utensilo mit Krempelrand.


Bei diesem weiß ich sogar noch wovon die Stoffe übriggeblieben sind: von der Kindergartentasche.


Bei den anderen drei habe ich vor dem nähen noch Vliseline auf die Außenstoffe aufgebügelt. So stehen sie super, auch ohne Inhalt.


Dieser Außenstoff ist übrigens auch pink mit weiß, aber irgendwie habe ich kein Foto hinbekommen, auf dem man das gut erkennen kann.
Die vier neuen Körbchen sind schon ins Kinderzimmer eingezogen und werden täglich befüllt und leider auch wieder ausgeschüttet.


Als Schnittmuster habe ich, zumindest als Grundlage, wieder das Utensilo freebook von pattydoo verwendet.
Allerdings habe ich das Schnittmuster immer an die individuelle Größe meiner Stoffreste angepasst, kein Utensilo ist gleich groß.
Ich habe auch schon mit einem Tutorial dazu angefangen, bin aber leider noch nicht fertig geworden. Wenn alles klappt, habe ich nächste Woche einen Tag frei, dann mache ich das Tutorial für euch fertig.
Verlinkt bei meitlisache, kiddikram, taschenundtäschchen und Nähfrosch (Linkparty freebooks).

Bis zum nächsten Post
Verena

Schnittmuster: Utensilo mit Trennwand von Pattydoo
Stoffe: Restekiste


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen